Coks Feenstra

Inicio

Biografía

Libros

Publicaciones

Conferencias

Preguntas y respuestas

Contacto

Subscribe to our mailing list

* indicates required

Information for Editors & Publishers
 

English

Spanish

Dutch

Das Grose ZwllingsBuch

Inhalt

Einleitung

EINS DIE SCHWANGERSCHAFT

1 Immer mehr Mehrlinge

  • Die Zwillingsschwangerschaft
  • Wie entstehen eineiige Zwillinge?
  • Wie entstehen zweieiige Zwillinge?
  • Ein- oder zweieiig?
  • Die Drillingsschwangerschaft
  • Die Vierlingsschwangerschaft
  • Die Fünf- und Sechslingsschwangerschaft
  • Der Einfluss der Vererbung

2 Die Mehrlingsschwangerschaft

  • Eine einzigartige Erfahrung
  • Die große Neuigkeit verarbeiten
  • Schwanger mit Zwillingen
  • Schwanger mit Drillingen
  • Häufigkeit medizinischer Kontrollen
  • Gewichtszunahme
  • Schwangerschafts kurse
  • Pränatale Untersuchungen
  • Screeningmethoden
  • Pränataldiagnostik

3 Fruchtbarkeitsbehandlung und Mehrlingsschwangerschaft

  • Hormonbehandlungen
  • Andere Fruchtbarkeits behandlungen
  • Wie kann eine Mehrlingsschwangerschaft vermieden werden?
  • Die Eizellen-Reduktion
  • Wie trifft man eine Entscheidung?

4 Das erste Trimester der Mehrlingsschwangerschaft

  • (2. bis 14. Woche)
  • Übelkeit
  • Müdigkeit
  • Das Wachstum der Gebärmutter
  • Blutverlust
  • Gespannte Brüste
  • Druck auf der Blase
  • Schwindel und Ohnmacht
  • Obstipation (Verstopfung)
  • Die Bedeutung guter Ernährung
  • Schwangerschaftskleidung

5 Das zweite Trimester der Mehrlingsschwangerschaft

  • (14. bis 26. Woche)
  • Blutarmut
  • Rückenschmerzen
  • Bänderschmerzen
  • Blutverlust
  • Hoher Blutdruck
  • Präeclampsie und das HELLP-Syndrom
  • Ödem
  • Eiweiß im Urin
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Magensäure
  • Striae
  • Das Zwillingstransfusionssyndrom (TTS)

6 Das dritte Trimester der Mehrlingsschwangerschaft

  • (26. bis 37. Woche)
  • Hämorrhoiden
  • Krampfadern
  • Schlaflosigkeit
  • Kurzatmigkeit
  • Herzklopfen
  • Wadenkrämpfe
  • Jucken
  • Bett ruhe
  • Harte Bäuche
  • Merkmale einer Vorwehe
  • Kann ich noch eine Flugreise unternehmen?
  • Sexualität während der Schwangerschaft

7 Der werdende Vater

  • Der Kontakt mit den Babys
  • Veränderungen bei der Partnerin

8 Der Kontakt mit den Ungeborenen

  • Die Bewegungen der Babys
  • Hormoneller Austausch zwischen Mädchen und Jungen
  • in der Gebärmutter
  • Der Kontakt zwischen den Babys in der Gebärmutter

ZWEI DIE GEBURT

9 Die Zwillingsgeburt 9

  • Wo sollte eine Mehrlingsgeburt stattfinden?
  • Die Lage der Babys
  • Besondere Situationen
  • Wer ist bei der Geburt dabei?
  • Hat die Geburt eingesetzt?
  • Aufnahme ins Krankenhaus
  • Die Geburts phasen
  • Die Geburt der Plazenta oder der Plazenten
  • Der Kaiserschnitt
  • Die Erholung nach dem Kaiserschnitt

10 Die Drillingsgeburt

  • Die Zygosität der Babys
  • Die Lage der Babys in der Gebärmutter und die Geburt
  • Wie erleben die Frauen die Geburt?
  • Wer ist wer?
  • Die Zeit im Wochenbett bei einer Drillingsgeburt

11 Die Frühgeburt

  • Symptome einer möglichen Frühgeburt
  • Die Frühgeborenenstation
  • Wann dürfen Frühgeborene das Krankenhaus verlassen?
  • Die Beziehung zu den Babys
  • Die Gefühle der Eltern
  • Und dann kommen sie nach Hause!
  • Die Entwicklung des zu früh geborenen Säuglings
  • Ist es gut, die Babys zu stimulieren?

12 Die Ernährung der Säuglinge

  • Stillen
  • Vor- und Nachteile des Stillens
  • Eine persönliche Entscheidung
  • Das Stillen anregen
  • Trinken sie auch genug?
  • Die nächtlichen Fütterungen
  • Haltungen zur gleichzeitigen Fütterung der Säuglinge
  • Drillinge stillen
  • Der Nutzen des Abpumpens beim Stillen
  • Die Bedeutung einer guten Ernährung
  • Probleme beim Stillen
  • Stillen nach einem Kaiserschnitt
  • Vierlinge stillen
  • Abstillen
  • Flaschenfütterung
  • Stillschema

13 Wieder zu Hause!

  • Den Stress vermindern
  • Eine Beziehung zu jedem der Babys entwickeln
  • Hilfe im Haus und fehlende Privatsphäre
  • Postnatale Depression

DREI DIE ERSTEN 6 JAHRE

14 0 bis 6 Monate

  • Der Schlaf
  • Zusammen in einem Zimmer oder lieber nicht?
  • Der Rhyth mus der Säuglinge
  • Plötzlicher Kindstod
  • Das Schreien der Säuglinge
  • Wen trösten Sie zuerst?
  • Das RS-Virus
  • Mit den Babys nach draußen
  • Wie erleben Eltern diese Zeit?
  • Die körperliche Erholung der Mutter

15 6 bis 12 Monate

  • Die Ernährung
  • Krabbeln und die Sicherheit im Haus
  • Die Sprachentwicklung
  • Junge-Mädchen-Zwillingspaare
  • Der Arztbesuch
  • Fremdeln
  • Das Schlafen
  • Wie beugen Sie Erschöpfung vor?
  • Die Beziehung zwischen den Zwillingen
  • Ihre Beziehung als Paar

16 1 bis 2 Jahre

  • Die motorische Entwicklung
  • Die Sprachentwicklung
  • Die Entdeckung des eigenen »Ich«
  • Teilen lernen
  • Küsschengeben und Beißen
  • Wuta nfälle
  • Sicherheit zu Hause
  • Beginnendes Regelbewusstsein
  • Dasselbe Spielzeug oder lieber nicht?
  • Die Bedeutung von Regelmäßigkeit
  • Essen
  • Kranksein
  • Eine eigene Annäherung für jedes Kind
  • Die Großeltern

17 2 bis 4 Jahre

  • Die Nein-Phase
  • Die motorische Entwicklung
  • Die Identität jedes Kindes
  • Empathie
  • Regeln beibringen
  • Liebe und Streit im gemeinsamen Leben
  • Das ist meins!
  • Schnuller und andere Trostobjekte
  • Die Kindertagesstätte
  • Im Kindergarten: Zusammen in eine Gruppe oder nicht?
  • Schmerzliche Trennungen
  • Der unsichtbare Freund
  • Nachahmen
  • Eifersucht
  • Reinlichkeitstraining
  • Die Entdeckung der Sexualität
  • Schlafprobleme
  • Aufmerksamkeit teilen

18 4 bis 6 Jahre

  • Ihre Beziehung: einzigartig und besonders
  • Wenn es drei sind
  • Einigkeit macht stark!
  • Die Zwillinge und andere Kinder in der Familie
  • Im Kindergarten
  • Die Sprache
  • Konkurrenz unter Mehrlingen
  • Aggressives Verhalten
  • Hyperaktivität
  • Zwillinge haben größere Konzentrationsprobleme
  • Hilfe bei Erziehungsproblemen
  • Eine Beziehung unte r Druck
  • Spezielle Situationen, die sich nur bei Zwillingen ergeben
  • Wer wurde zuerst geboren und hat es einen Einfluss?
  • Gemeinsam in einem Zimmer
  • Geburtstage
  • Kontakte außerhalb der Familie

VIER KINDHEIT UND JUGEND

19 6 bis 12 Jahre

  • Schule
  • Schüchternheit
  • Konkurrenz
  • Streite reien
  • Witze und Beleidigungen
  • Nature oder Nurture?
  • Die Beziehung zu je dem einzelnen Kind
  • Unabhängigkeit
  • Andere Probleme
  • Geburtstagsfeiern
  • Inte llektuelle Entwicklung
  • Körperliche Entwicklung
  • Hobbys

20 12 bis 18 Jahre

  • Körperliche Ve ränderungen
  • Veränderungen in der Beziehung zu den Eltern
  • Die Beziehung zwischen den beiden
  • Probleme im Alltag
  • Wer bin ich?
  • Liebesbeziehungen
  • Die weite rführende Schule
  • Nervosität bei Klassenarbeiten und Examen

FÜNF 18 JAHRE UND ÄLTER

21 Erwachsensein

  • Einen eigenen Weg suchen
  • Ohneeinander
  • Die Berufswahl
  • Das Liebesleben
  • Ihre Beziehung als Erwachsene
  • Schwangerschaft u nd Elte rnschaft
  • Positive und negative Seite n des Zwillingseins
  • Zwillinge, die nicht miteinander auskommen
  • Sind wir eineiig?
  • Ve ränderungen in der DNA
  • Gibt es Telepathie?
  • Unerklärliche Ereignisse
  • Haben wir es richtig gemacht?
  • Gemeinsam alt werden

SECHS LEBEN MIT ZWILLINGEN

22 Zwillinge in der Familie

  • Das ältere Kind und die Zwillinge
  • Die Zwillinge und ein jüngeres Kind
  • Wie fühlt sich ein Einling in einer Familie mit Zwillingen?

23 Tagesrhythmen verschiedener Familien

  • Familie 1
  • Familie 2
  • Familie 3
  • Familie 4

24 Schwierige Situationen

  • Wenn ein Zwilling behindert ist
  • Ein-Eltern-Familien
  • Die Scheidung und die Zwillinge

25 Der Verlust eines Zwillings

  • Während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt
  • Der Einfluss des Todes eines Zwillings auf das andere Kind
  • Der Tod eines Zwillings in den Jugendja hren
  • Der Tod eines Zwillings in der Adoleszenz
  • Der Verlust eines Zwillings im Erwachsenenalter

26 Studien über Zwillinge

  • Studien von Sir Francis Galton
  • Ve rschiedene Umgebungen, aber gleiche Persönlichkeiten
  • Die Studien werden fortgesetzt
  • Danksagung

SIEBEN ANHANG

  • Begriffserläuterungen
  • Literatur
  • Nützliche Adressen
  • Register
Coks Feenstra - Psicóloga Infantil

[ Back to the Table of Contents ]

design by Gissel Enriquez - development by Jeronimo Design